VSA-Unternehmensgruppe im Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ erneut ausgezeichnet

München, 29. April 2013

Die VSA-Unternehmensgruppe* schafft beim bundesweiten Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2013“ den Sprung in die Top 10 in der Größenklasse der Unternehmen 501 bis 2.000 Beschäftigte. Die VSA-Unternehmensgruppe erreicht damit bereits nach 2011 zum zweiten Mal hintereinander eine Top-Platzierung innerhalb der 100 besten Arbeitgeber. Insgesamt hatten sich rund 500 Unternehmen um die Auszeichnung „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2013“ beworben.

Bei der Preisverleihung in Berlin am 24. April 2013 wurden 100 große, mittlere und kleinere Unternehmen aller Branchen und Regionen für ihr besonderes Engagement bei der Gestaltung einer mitarbeiterorientierten Arbeitsplatzkultur ausgezeichnet. Initiatoren des Wettbewerbs „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2013“ sind das Great Place to Work® Institut in Zusammenarbeit mit der Initiative Neue Qualität der Arbeit. Kooperationspartner sind die Universität zu Köln, das Demographie Netzwerk ddn sowie das »Handelsblatt« und das »personalmagazin« als Medienpartner. Unterstützt wurde der Wettbewerb zudem von der Jobbörse StepStone.

„Wir freuen uns sehr über diese erneute Auszeichnung, zumal wir uns bereits Anfang des Jahres schon über den 4. Platz in dem gleichnamigen Wettbewerb im Bereich IT freuen durften“, so Bettina Sproll, Personalverantwortliche der VSA-Unternehmensgruppe. „Die Ergebnisse geben uns nicht nur wichtigen Input, um uns stetig zu verbessern. Sie bestätigen uns auch darin, die Weiterentwicklung unserer Unternehmenskultur auf Basis unseres Leitbildes weiter zu forcieren“, führt Bettina Sproll weiter hinzu.

Der Auszeichnung vorausgegangen war eine Befragung der Mitarbeiter zu zentralen Arbeitsplatzthemen (Führung, Zusammenarbeit, Anerkennung, berufliche Entwicklung, usw.) sowie ei-ne Überprüfung der eingesetzten Maßnahmen und Programme der Personalarbeit durch das Great Place to Work® Institute Deutschland. Zentrale Bewertungskriterien waren Glaubwürdigkeit, Respekt und Fairness des Managements gegenüber den Beschäftigten, der Stolz der Mitarbeiter auf die eigenen Leistungen und das Unternehmen insgesamt sowie der Teamgeist im Unternehmen.

„Die Auszeichnung steht für eine Arbeitsplatzkultur, die in hohem Maße von Vertrauen, Stolz und Teamgeist geprägt ist sowie für eine mitarbeiterorientierte Personal- und Führungsarbeit", sagte Frank Hauser, Leiter des Great Place to Work Institut Deutschland. „Hiervon profitieren Beschäftigte und Unternehmen gleichermaßen."

Mehr Informationen:

zur Auszeichnung
zur VSA-Unternehmensgruppe

* Die befragten Gesellschaften der VSA-Unternehmensgruppe sind: azh GmbH, ALG GmbH, VSA GmbH.