Deutschlandweite Aktion: Über 140 Führungskräfte der VSA-Unternehmensgruppe überraschen ihre Kunden

„Wir stellen unsere Kunden in den Mittelpunkt unseres Handelns” ist eine der zentralen Leitbildthesen aller Unternehmen der VSA-Unternehmensgruppe und damit Erfolgsrezept für die hohe Kundenzufriedenheit.

München, November 2014

Im Rahmen einer konzertierten Aktion hat die gesamte Führungsmannschaft der VSA-Unternehmensgruppe - dazu zählen neben der VSA auch die Unternehmen ALG, awinta, azh, BoS&S - eine deutschlandweite Aktion durchgeführt:

Am 26. November besuchten insgesamt 144 Führungskräfte aus den unterschiedlichsten Fachabteilungen - z. B. Produktion, Buchhaltung, IT, Controlling, selbstverständlich auch Kundenbetreuung und Vertrieb - ausgestattet mit einem original Dresdner Christstollen, ihre Kunden vor Ort: Eine willkommene Gelegenheit zum persönlichen Gespräch über aktuelle Themen, neueste Trends, Wünsche und Anregungen der Kunden - aber in erster Linie auch zum persönlichen Austausch zwischen Kunden und Mitarbeitern, die nicht tagtäglich Kundenkontakt haben.

Belohnt wurde die Initiative durch die positiven Rückmeldungen der Kunden. „Mit unserer Aktion haben wir nicht nur auf sympathische Art und Weise Profil gezeigt. Wir verstehen Kundenorientierung als einen ganzheitlichen unternehmerischen Ansatz und setzen auch in Zukunft auf einen intensiven Erfahrungsaustausch“, so Roman Schaal, Geschäftsbereichsleiter der VSA. Die Auszeichnung als „Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister 2014“ versteht man daher bei der VSA auch als Anspruch, sich ständig weiter zu verbessern in Sachen Kundenorientierung.