Nachlese expopharm Düsseldorf: Mehr Rezeptsicherheit. Mehr Service. Mehr Dienstleistung. Die VSA präsentierte ihr „ausgezeichnetes“ Leistungsspektrum.

München, September 2013
Wer vom 18. bis 21. September auf der expopharm in Düsseldorf unterwegs war, dem dürfte das Messekonzept der VSA besonders aufgefallen sein. Auch dieses Jahr stand das Netzwerk der Kompetenzen im Fokus. Der Leitgedanke dahinter: Die Besucher erhalten an einem Stand gleich zu mehreren Themen rund um die Apotheke kompetente Auskunft. Erfreulicherweise nutzten so viele wie noch nie bei einer Messeteilnahme der VSA in Düsseldorf dieses umfangreiche Beratungsangebot.


Von der Rezeptabrechnung ...
Dass der Marktführer mehr als Rezeptabrechnung bietet, davon konnte sich die Apothekerschaft auch dieses Jahr überzeugen. Dabei ist der VSA besonders die Rezeptsicherheit und der effektive Schutz vor Retaxationen ein Anliegen. Mit Produkten wie der Rezeptvorprüfung FIVERX.LINK®, scanDialog und ekvDialog nutzen VSA-Kunden ein umfangreiches und mittlerweile tausendfach bewährtes Sicherheitspaket.


... über Finanzen, Versicherungen und Großhandel ...
Expertenwissen aus erster Hand boten auch die Netzwerkpartner am VSA-Stand. Mit der apo-Bank war der Finanzpartner für Apotheken vertreten, wenn es um Existenzgründung oder Altersversorgung geht. Als unabhängiger Makler stellte die BayernAssecuranz ihr perfekt auf Apotheken zugeschnittenes Versicherungsportfolio vor. Bestens beraten bei Existenzgründung, Expansion, Kauf und Verkauf von Apotheken waren die Besucher am Platz der s.s.p. Ganz neu im Netzwerk der Kompetenzen ist 7b DIREKT. Der Großhandelsspezialist präsentierte sein Angebot mit günstigen „Hochpreisern“ speziell für VSA-Kunden.
Beim FSA e. V., dem rechtlichen Eigentümer der VSA GmbH, ist „100 Prozent Apotheke“ auch Programm. Das zeigte die größte Interessengemeinschaft im Markt anhand ihres aktuellen Angebotsspektrums. So profitieren die FSA-Mitglieder exklusiv von attraktiven Sonderkonditionen bei den 24h-Abholterminals von PSS Pharma Service Systeme, von Marketing-Dienstleistungen oder einem professionellen Datensicherungssystem für Apotheken.

... bis hin zur Warenwirtschaft.
Die gemeinsam mit der awinta entwickelte Programmerweiterung scanDialog-plus wurde auf der expopharm erstmals einem breiteren Publikum vorgestellt. Sowohl am VSA- als auch am awinta-Stand konnten sich die Interessenten von der Funktionsweise der Co-Produktion überzeugen. Rezept-Images, Daten und Prüfergebnisse aus scanDialog werden dabei an das Warenwirtschaftssystem übertragen. Ein Wunsch für Apotheker hat sich damit erfüllt: Die Prüfergebnisse werden zusammen mit dem Image im Warenwirtschaftssystem angezeigt. Dadurch wird es möglich, die Rezeptdaten bei Bedarf direkt im System zu korrigieren.


Ausgezeichnet als Apotheken-Favorit
Nachdem die VSA nach 2012 auch 2013 als „Bester Apothekenpartner“ prämiert wurde, folgte auf der expopharm die nächste Auszeichnung: Die VSA darf sich 2013 ebenso Apotheken-Favorit in der Kategorie „Abrechnungszentren“ nennen. Ermittelt wurde dies im Rahmen der jährlichen Umfrage des Apotheken Management Instituts und der Fachzeitschrift Die erfolgreiche Apotheke von der SEMPORA Consulting GmbH. Auf Basis einer Zufallsstichprobe von 7.000 Apotheken in Deutschland wurden mit der Studie die Top-Partner der Apotheker ermittelt. Bei der Preisübergabe am Messe-Mittwoch führten laut Jury Bestnoten vor allem in den Kriterien zusätzliche Dienstleistungen, Flexibilität bzgl. individueller Wünsche, Pünktlichkeit, Transparenz und Vollständigkeit der Rezeptabrechnung zu diesem Erfolg für die VSA.


Alle Highlights der VSA auf der expopharm 2013 können unter www.vsa.de per Suche/Webcode: 2013 nachgelesen werden.