Neue VSA-Seminarreihe: „Mehr Zeit und Sicherheit für die moderne Apotheke“

Lösungen und Konzepte zum Schutz vor Retaxationen / Veranstaltungstermine in 16 Städten / Vorstellung VSA-Produktneuheit scanDialog / Kooperation mit der Deutschen Apotheker- und Ärzte-Bank

München, April 2012
Zeit ist knapp. Das wissen Apotheker/innen nur allzu gut. Viel Zeit kostet unbestritten die Bearbeitung von Retaxationen. Nicht ohne Grund steht der optimale Schutz vor Retaxationen bei der VSA ganz oben auf der Agenda. Mit hochwirksamen Lösungen und sensiblen Frühwarnsystemen, wie dem mehrstufigen Rezept-Check oder der komfortablen Bearbeitung von Kostenvoranschlägen per ekvDialog*, bietet die VSA ein mehrstufiges Sicherheitsnetz für Apotheken.

Die neue VSA-Veranstaltungsreihe »Mehr Zeit und Sicherheit für die moderne Apotheke« beschäftigt sich mit möglichen Ursachen für Zeitverluste und Sicherheitslücken, die insbesondere in Verbindung mit der Rezeptbearbeitung in der Apotheke entstehen. Praxisorientiert werden Lösungen aufgezeigt, bei denen der Sicherheitsaspekt eine elementare Rolle spielt, durch deren Einsatz aber auch viel Zeit und Kosten gespart werden können.

Lückenloser Image-Zugriff und noch mehr Abrechnungsqualität
Das neue VSA-Produkt scanDialog ist ein weiterer wirkungsvoller Baustein für mehr Abrechnungssicherheit und erhöhten Schutz vor Retaxationen. Die Rezepte lassen sich im Stapel bequem einscannen und anschließend mit scanDialog archivieren bzw. sofort bearbeiten. Die meist zeitaufwändige, aber dringend notwendige Rezeptkontrolle wird dadurch enorm vereinfacht.

Die aus dem Scanvorgang resultierenden Images werden digital erfasst und verschlüsselt zur Prüfung an die VSA übertragen. Da sich die Original-Belege noch in der Apotheke befinden, können dabei festgestellte Fehler noch vor der Rezeptabholung auf dem Papierrezept korrigiert werden. Ein ausführlicher Praxisteil in der neuen Veranstaltungsreihe veranschaulicht die wichtigsten Funktionalitäten des neuen scanDialog von der einfachen Bedienung über die umfassende Prüfliste bis hin zur komfortablen Korrekturfunktion.

Eine Onlineplattform mit funktionalem Mehrwert
In der Veranstaltungsreihe werden außerdem die VSA-Services ekvDialog*, Tax-Dialog und Retax-Online anhand praktischer Beispiele vorgestellt. Auch diese Services sind wie das neue scanDialog in apothekeOnline integriert und tragen dazu bei, Retaxationen zu vermeiden. Die Nutzung von apothekeOnline ist weder orts- noch zeitgebunden: Über die kostenlose Online-Plattform kann rund um die Uhr sicher und direkt auf sämtliche Einlieferungs-, Abrechnungs-, Rezeptdaten und -images zugegriffen werden. Für noch mehr Flexibilität und Mobilität sorgt zudem das iPhone-App aPocket, das einen geschützten Zugriff auf Abrechnungs- und Einlieferungsdaten auch von unterwegs gewährleistet.

Start der Seminarreihe, die in Kooperation mit der Deutschen Apotheker- und Ärzte-Bank durchgeführt wird, ist am 2. Mai in Augsburg. Die Veranstaltungen werden anschließend in 15 weiteren Städten fortgesetzt. Für Apotheker/innen ist die Teilnahme kostenlos. Mehr Informationen und bequeme Onlineanmeldung unter www.vsa.de per Eingabe der Webcodeziffern: 1204.

*ekvDialog wurde gemeinsam mit dem LAV Baden-Württemberg und dem Bayerischen Apothekerverband konzipiert.