Wie man sich Zusatz-Potenziale im Rezept-Geschäft sichert

Gemeinsam mit der awinta präsentiert die VSA in der Vortragsreihe »Rezepte sind ein Geschenk des Himmels« praktikable Lösungswege, wie zusätzliche Erträge aus dem Rezept-Geschäft generiert werden können.


München, Oktober 2015

Das Rezept-Geschäft ist viel lukrativer, als es auf den ersten Blick scheint
Alle reden davon, wie man mit Zusatzverkäufen oder einer Ausweitung des Freiwahl-Bereichs neue Umsatzpotenziale für seine Apotheke erschließen kann. Das Rezept-Geschäft wird von vielen Experten als „notwendige Grundleistung“ abgetan, die es braucht, um die Kosten zu decken. Unternehmerisches Handeln wird hier kaum gesehen. Allerdings fußt weiterhin über 80% des Gesamtumsatzes in deutschen Apotheken auf dem Rezept-Geschäft. Gibt es hier wirklich keine Handlungsalternativen, um mehr Ertrag aus dem Kerngeschäft zu generieren? Die VSA bearbeitet als größter Rezeptabrechner jedes dritte in Deutschland ausgestellte Rezept. Auf Basis dieser Erfahrungen und der hieraus ableitbaren Zahlen und Statistiken lassen sich sehr wohl Handlungsalternativen erkennen. In der Vortragsreihe wird gezeigt, wie „statistische Täuschungen“ vielen Experten den Blick trüben. Objektiv nachvollziehbare Daten zeigen einen deutlichen Nutzenvorteil im Rezept-Geschäft auf.

Es gibt Handlungsalternativen, um aktiv den Ertrag im Rezept-Geschäft zu steigern
Hierauf basierend haben VSA und awinta konkrete Handlungsalternativen für die Apotheke e-arbeitet, um die Erträge aus den Rezepten zu steigern. Die richtige Lageroptimierung und optimal gestaltete Prozesse im Rezeptmanagement sind ein Schlüssel.

Rezepte kommen in aller Regel von Ärzten: Die Referenten schärfen daher den Blick für den Premiumpartner der Apotheke. Anhand wertvoller Daten kann der Fokus noch gezielter auf Aspekte rund um die wichtigsten Verordner der jeweiligen Apotheke gerichtet werden.

Kostenlose Teilnahme an fünf Veranstaltungsorten
Besucher des Vortrags »Rezepte sind ein Geschenk des Himmels« profitieren von einmaligen Informationen aus erster Hand. Als die führenden Unternehmen für Rezeptabrechnung und Warenwirtschaft können die VSA und die awinta Zahlen und Fakten liefern wie kein anderer im Markt. Die Veranstaltungsreihe startet am 10.11. in Freiburg und wird am 11.11. in Stuttgart, 12.11. in Nürnberg, 16.11. in München und 19.11. in Magdeburg fortgesetzt. Für Apotheken ist die Teilnehme kostenlos.

Hier geht's zur Anmeldung zu »Rezepte sind ein Geschenk des Himmels«