Zweites Gold in Folge: VSA erneut „Bester Apothekenpartner“ in der Kategorie „Apotheken-Rechenzentren“

Die Apotheken in Deutschland haben entschieden: Die VSA ist wie schon im letzten Jahr „Bester Apothekenpartner“ in der Kategorie „Unternehmen / Apotheken-Rechenzentren”. Bereits zum 29. Mal hat die PharmaRundschau in Kooperation mit der Fachhochschule Worms die OTC-Studie durchgeführt und die Apothekerschaft nach ihren Favoriten aus Sortiment und Unternehmen gefragt. Nahezu 600 Fragebögen konnten ausgewertet werden und führten zum Ergebnis, dass die VSA zum zweiten Mal in Folge mit Gold ausgezeichnet wurde.

München, März 2013

Topbewertung in Qualität, Kundenorientierung und Preisgestaltung / Konditionen
Zur Ermittlung der „Besten Apothekenpartner 2013” wurden die Apotheker/innen gefragt, mit welchen Apotheken-Dienstleistern sie am liebsten zusammenarbeiten. Die Bewertung erfolgte im Schulnotensystem von 1 bis 6 in den Profilen Qualität, Kundenorientierung und Preisgestaltung / Konditionen. Roman Schaal, Geschäftsbereichsleiter der VSA: „Das Ergebnis ist eine tolle Bestätigung unserer Arbeit. Für den wiederholten Vertrauensbeweis möchten wir uns bei allen Kunden und Umfrageteilnehmern herzlich bedanken.“

Seit nahezu 50 Jahren ist die VSA GmbH auf die elektronische Abrechnung von Rezepten spezialisiert. Über 6.500 Apotheken vertrauen auf die Rezeptabrechnungsleistungen der VSA-Unternehmensgruppe. Allein bei der VSA – dem größten Apothekenrechenzentrum Deutschlands – werden jährlich weit mehr als 120 Millionen Rezepte bearbeitet.

Mehr als Rezeptabrechnung
Das Leistungsportfolio der VSA geht dabei über die reine Rezeptabrechnung hinaus. Einmalig im Markt dürfte z.B. das mehrstufige Rezeptsicherheitssystem sein. „Rezepte sind wertvolles Kapital für Apotheken.“, betont Roman Schaal. „Deshalb bietet die VSA von der Rezeptabholung über die Rezeptversicherung bis hin zu mehreren Prüfmechanismen vor und während des Abrechnungsverfahrens effektive und bewährte Sicherheits- und Kontrollstufen.“ Dazu kommen nützliche Produkte wie scanDialog. Das Programm sorgt für eine wesentlich höhere Abrechnungsqualität und reduziert die Gefahr von Retaxationen auf ein Minimum. scanDialog ist in das VSA-Portal apothekeOnline integriert und unabhängig für alle Warenwirtschaftssysteme einsetzbar.

Die VSA versteht sich darüber hinaus als Komplett-Dienstleister. Schaal: „Unser ApothekenServiceteam mit Spezialisten, die oftmals selbst schon jahrelang im Gesundheitswesen tätig sind, berät rund um Rezeptabrechnung, Tarife oder neue Gesetzesregelungen mit hoher Kompetenz und Marktkenntnis. Und unser flächendeckendes Beraterteam im Außendienst kann aufgrund kurzer Wege schnell bei der Apotheke persönlich vor Ort sein.“ Die hohe Servicequalität der VSA wird durch kontinuierliche Rückfragen direkt beim Kunden immer wieder neu überprüft und bei Bedarf sofort angepasst.

Vorausschauend agieren
„Der Apothekenmarkt verändert sich. Und damit einhergehend auch die Bedürfnisse unserer Kunden.“, so Roman Schaal weiter. Schon heute befinden sich neue Lösungen für noch mehr Rezeptsicherheit in der Entwicklungsstufe. Aber auch Synergien in Verbindung mit Warenwirtschaftssystemen werden ausgebaut. „Für die VSA als apothekereigenes Unternehmen spielen die Interessen der Apotheker immer eine zentrale Rolle. Unsere Produkte sind deshalb auf zukünftige Herausforderungen ausgerichtet. Und die erneute Auszeichnung als bester Apothekenpartner bekräftigt uns, auf dem richtigen Weg zu sein.“

Weitere Informationen zur VSA unter www.vsa.de.