Die VSA lebt Diversity im Unternehmen

Veranstaltet wird dieser Aktionstag in vielen Unternehmen in Deutschland, die sich, wie wir, zu Vielfalt im Unternehmen bekennen.

Begründet wurden diese Aktionen durch die Charta der Vielfalt (www.charta-der-vielfalt.de), eine Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist Schirmherrin dieser Initiative, die auch von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Aydan Özoğuz, unterstützt wird.

Die Vielfalt an unterschiedlichen Erfahrungen und Kulturen ist der VSA ebenfalls wichtig. Genauso wie das Thema Ausbildung und Förderung junger Menschen. Hier gilt es, das Zusammenspiel von erfahrenen Fachkräften und jungen Nachwuchstalenten miteinander zu verbinden. Nicht nur aus unternehmerischem Weitblick, sondern auch aus gesellschaftlicher Verantwortung.

Das heißt, wir respektieren alle Menschen, unabhängig von Geschlecht, Alter, Bildungsstand, Religion, körperlicher Einschränkung, sexueller Identität, ethnischer Herkunft, Hautfarbe oder Migrationshintergrund und heißen diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei uns willkommen.

Dies haben wir mit unserer "Weltkartenaktion" und der Teilnahme am 4. Deutschen Diversity Tag am 07.06.2016 zum Ausdruck gebracht. Für unsere Aktion haben wir eine Weltkarte aufgestellt, an der unsere Mitarbeiter Ihr Herkunftsland per Pin markieren können.

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite.