Dr. Andreas Lacher mit VSA-Ehrennadel ausgezeichnet

Zum Jahresende geht Dr. Andreas Lacher in Ruhestand. Mehr als 30 Jahre stand er als Geschäftsführer an der Spitze der VSA GmbH und hat entscheidend zu ihrer Entwicklung vom reinen Rezeptabrechner zur breit aufgestellten Unternehmensgruppe beigetragen.


Herr Dr. Lacher hat mit seinem hohen Fachwissen, seinem klaren, analytischen und bisweilen auch kritischem Blick als Denker und Lenker die stetige Weiterentwicklung der VSA maßgeblich vorangetrieben und war stets ein wichtiger „Pfeiler“ der VSA. Menschlich zeichnen ihn besonders seine Integrität und Loyalität, sein Einsatzwille, seine Vertrauenswürdigkeit und seine Sozialkompetenz aus. Die VSA, die VSA-Unternehmensgruppe, wie sie heute ist, trägt in weiten Teilen seine Handschrift und wäre ohne ihn nicht das, was sie ist: Ein starker, zuverlässiger Partner für die Apotheker und ein sicherer Arbeitgeber für die Mitarbeiter. Zum Dank für seine Leistung und in Anerkennung seiner Verdienste wurde Herrn Dr. Lacher auf der außerordentlichen Vertreterversammlung des FSA am 29. Oktober 2015 die VSA-Ehrennadel verliehen.

Die gesamte Pressemitteilung dazu lesen Sie hier ...