Wir benötigen dringend Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer / Alternativ Steuernummer!

das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat den GKV-Spitzenverband und den Deutschen Apothekerverband e. V. auf folgendes hingewiesen: Die von den Apotheken-Rechenzentren erstellten Rechnungen an die Kostenträger müssen neuerdings – entgegen bisheriger Regelungen – zusätzlich die Umsatzsteuer-Identifikationsnummern oder Steuernummer der rechnungsstellenden Apotheken beinhalten.
 
Der GKV-Spitzenverband macht darauf aufmerksam, dass eine Rechnungsbegleichung ohne diese Ergänzungen künftig nicht gewährleistet wird.
 
Wir benötigen daher Ihre Mithilfe: Bitte teilen Sie uns unbedingt Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer – falls nicht vorhanden alternativ Ihre Steuernummer – für Ihre Apotheke mit.
 
Ihre Rückmeldung benötigen wir bitte spätestens bis 25. Oktober 2013! Der Einfachheit halber haben wir dafür online ein Formular eingerichtet. Das Formular erreichen Sie über diesen Link. Oder Sie geben oben rechts im Feld "Suche/Webcode" die Ziffern 2112 ein.
 
Besten Dank für Ihre Unterstützung.