ISO-Zertifizierung: Rezept-Sicherheit per Audit erneut bestätigt

Seit 2014 ist die VSA-Rezeptabrechnung nach DIN ISO/IEC 27001 zertifiziert.

Jährlich stattfindende Audits sorgen dafür, dass die Standards auf gewohnt hohem Niveau bleiben. Auch dieses Jahr überzeugten sich die Auditoren von unserer hohen Professionalität im Umgang mit schützenswerten Daten und Informationen. Uns wurde erneut ein exzellentes Informations-Sicherheits-Management-System (ISMS) bescheinigt. Für Sie heißt das: die Integrität der Rezeptdaten und deren Vertraulichkeit wird mit dem systematischen und strukturierten Ansatz geschützt. Gleichzeitig stellen wir sicher, dass die an den Prozessen beteiligten IT-Systeme hoch perfomant bleiben.

Roman Schaal, Geschäftsführer der NOVENTI HealthCare: „Das implementierte ISMS schafft für unsere Kunden mehr Prozess-, IT- und Datensicherheit. Denn die uns anvertrauten Informationen und Daten sind – nicht erst seit Einführung der DSGVO – ein wichtiges Gut, deren angemessener Schutz vor unberechtigten Zugriffen unbedingt erforderlich ist. Über die letzten 6 Jahre hinweg hat sich unser ISMS von einem guten zu einem exzellenten System hin verbessert, was uns die Auditorin im Abschlussgespräch noch einmal sehr positiv rückmeldete. Dies ist aber unter anderem nur möglich, weil alle Mitarbeiter und Führungskräfte voll integriert sind und die Umsetzung der Maßnahmen des ISMS aktiv mit leben.“

Zur Pressemitteilung