expopharm: Für erfolgreiche und zukunftsfähige Apotheken – VSA unterstützt mit zahlreichen Services

Liquiditätsvorteil nun auch bei der Abrechnung von Privatrezepten / callmyApo auf Erfolgskurs


Mit dem VSA-Angebot sofortGeld unterstützt die NOVENTI HealthCare Apotheken schon seit längerem dabei, kurzfristig über Geld aus ihrer Rezepteinreichung zu verfügen. Auf der diesjährigen expopharm in München präsentiert der Marktführer nun erstmals pkvDirekt, ein neues Angebot zur Abrechnung von Privatrezepten. Als größter Abrechnungsdienstleister Europas sorgt das Unternehmen so nicht nur für einen reibungslosen Ablauf bei der Privatabrechnung, sondern bietet seinen Kunden zusätzlich eine verbesserte Liquidität und damit einen entscheiden-den Wettbewerbsvorteil.

pkvDirekt ist Bestandteil des auf der Messe in Halle B6 / VSA-Stand A-06 präsentierten Innovationsportfolios „Rezeptabrechnung 4.0“. Roman Schaal, Geschäftsführer NOVENTI HealthCare GmbH: „Der Apothekenmarkt steht vor großen Herausforderungen. ‚Chancen nutzen. Zusammen wachsen‘ ist daher nicht einfach nur das diesjährige VSA-Motto zur expopharm. Um den Wandel des Apothekenmarktes eben als Chance zu nutzen, denken wir Rezeptabrechnung für unsere Kunden weiter.“ So können sich die Besucher am VSA-Messestand unter anderem vom wohl umfangreichsten Rezept- und Retaxschutzprogramm auf dem Markt überzeugen.

pkvDirekt: PKV-Rezepte so einfach abrechnen wie GKV-Rezepte

Mit dem neuen Service pkvDirekt verschafft die VSA Apotheken künftig noch mehr Flexibilität und finanziellen Spielraum bei der Rezeptabrechnung von PKV-Rezepten. So müssen sich die Apotheken nicht mehr – wie bisher – selbst um die Abrechnung der Rezepte kümmern, sondern bekommen das Geld sicher und einfach vorab von der NOVENTI HealthCare ausbezahlt. Der Apotheker hat zudem über apothekeOnline jederzeit Zugriff auf die digitalisierten PKV-Rezepte. Auch für Privatpatienten bringt der neue Service Vorteile und trägt so als Instrument zur Kundenbindung in der Apotheke bei. Denn: Die Patienten müssen in der Apotheke für die Medikamente nicht mehr in Vorleistung treten, Belege einreichen und sich das Geld dann von ihrer privaten Krankenkasse erstatten lassen. Die komplette Abwicklung mit dem Versicherer und dem Versicherten läuft im Nachgang über die NOVENTI HealthCare.

Zukunft Digital Health: DIE deutsche Apotheken-App jetzt für alle Apotheken kostenlos

Auf einer eigens für die Messe entwickelten Digital-Tour können Besucher am Stand selbst testen, wie sehr ihre Apotheke heute schon für die Herausforderungen der Digitalisierung gewappnet ist. Denn im Rahmen ihrer Zukunftsstrategie arbeitet die NOVENTI Group an Lösungen und Konzepten, um in Zeiten der Digitalisierung Apotheken für die verändernden Patientenbedürfnisse und -anforderungen zu wappnen. Mit „callmyApo DIE deutsche Apotheken-App“ macht die NOVENTI wesentliche Schritte dieser Strategie schon heute für die Apotheken sicht- und vor allem greifbar.

Roman Schaal: „Mit der App bringen wir für die Apotheken die beiden Welten, die digitale Welt und die pharmazeutische Kompetenz der Vor-Ort Apotheke, zusammen. Die Apotheken bleiben so ein unverzichtbarer Partner in der Gesundheitsversorgung: digital auf der Höhe der Zeit, aber eben mit dem entscheidenden Vorteil der persönlichen, pharmazeutischen Betreuung in der Offizin.“ Das Angebot richtet sich nicht nur an NOVENTI Kunden, sondern an alle deutschen Apotheken, denen die innovative App kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Bekräftigt wird dieser Weg auch durch den kürzlich zwischen der NOVENTI und dem ARZ Darmstadt geschlossenen Kooperationsvertrag, der die Umsetzung einer einheitlichen Apotheken-App vorantreiben wird – mit dem Ziel, DIE deutsche Apotheken-App im Markt zu etablieren.

Der VSA-Stand der NOVENTI HealthCare befindet sich in Halle B6, Stand-Nr. A-06. Mehr Infos und Anmeldung unter expo18.vsa.de