Nach erfolgreicher Testphase: gesund.de startet mit den Nutzern von callmyApo und deine Apotheke

Heute startet die neue zentrale Gesundheitsplattform gesund.de mit dem Onboarding der Nutzer von callmyApo und deine Apotheke. Die teilnehmenden Apotheken können sich so als wichtige Akteure in der Gesundheitsversorgung der Menschen in Deutschland mit den Funktionen von gesund.de vertraut machen, noch bevor pünktlich vor Einführung des eRezepts die Endverbraucher-App noch im zweiten Quartal gelauncht wird.
  • Zum 3. Mai 2021 startet gesund.de nach erfolgreicher Testphase.
  • In den nächsten Tagen werden zunächst alle Nutzer von callmyApo und deine Apotheke zur Migration auf das neue Apotheken-Cockpit eingeladen.
  • Gleichzeitig erfolgt der Vertriebsstart für alle Apotheken in Deutschland.
  • Launch der Endverbraucher-App folgt noch im zweiten Quartal.

Ziel von gesund.de als der ersten zentralen Gesundheitsplattform für Deutschland ist, Verbraucher und Patienten mit allen Akteuren des Gesundheitswesens wie den Vor-Ort-Apotheken, Ärzten und weiteren Heilberuflern sowie z.B. Pflegediensten, Sanitätshäusern und Krankenkassen zu vernetzen und auf diese Weise ein in Deutschland einzigartiges Gesundheits- Ökosystem entstehen zu lassen.

Ab sofort können die Apotheken vor Ort einfach und bequem Teil von gesund.de werden und so ihre Sichtbarkeit auf der Plattform sichern.
 

Das gilt für teilnehmende Apotheken:

  • Frühbucher profitieren von besonderen Konditionen, die über den persönlichen Vertriebs-Ansprechpartner zu erfahren sind
  • Keine Transaktionsgebühren für die Übertragung von eRezepten
  • Keine Langzeit-Bindung: Kündigungsfrist von nur vier Wochen
  • Anbindung an Warenwirtschaftssysteme von NOVENTI und ADG, weitere Systeme in Planung


Jetzt ganz einfach gesund.de werden
Die deutschlandweite, einheitliche Branchenlösung gesund.de ist die Antwort auf die voranschreitende Digitalisierung des Gesundheitsmarktes und wird, auch für den Endverbraucher, zur zentralen Gesundheitsplattform – gerade im Hinblick auf die bevorstehende Einführung des eRezepts.

„Die Apotheken vor Ort zählen zu den wichtigsten Garanten der flächendeckenden Gesundheitsversorgung in Deutschland“, erklärt Dr. Sven Simons, einer der beiden Geschäftsführer der GfD Gesundheit für Deutschland GmbH & Co. KG. Sein Kollege Maximilian Achenbach betont: „Indem wir gesund.de zuerst für Apotheken öffnen, schaffen wir frühzeitig einen großen Mehrwert für den Endverbraucher. Schrittweise werden dann weitere Services, Heilberufler und Leistungserbringer integriert.“
 

Wichtige Mehrwerte von gesund.de:

  • gesund.de geht weit über das aktuell im Markt verfügbare Angebot hinaus: die Lösung verbindet die analoge und digitale Welt zu einem ganzheitlichen, zentralen Gesundheits-Ökosystem und sichert den Erfolg sämtlicher Gesundheitsdienstleister vor Ort.
  • Bereits jetzt können Patienten ihre über den europaweit führenden Telemedizin-Anbieter ZAVA ausgestellten privaten eRezepte über gesund.de einlösen. Schon frühzeitig positioniert sich die Plattform damit als Treiber für den Erfolg des eRezepts für die Apotheken vor Ort.
  • Die integrierte elektronische Gesundheitsakte (eGa) in Zusammenarbeit mit DoctorBox ist ein wichtiger Bestandteil von gesund.de. Verbraucher können diese künftig über gesund.de anlegen und verwalten.
  • gesund.de wurde im Januar von NOVENTI und PHOENIX als starken Partnern und Gestaltern des deutschen Gesundheitsmarktes ins Leben gerufen.
  • Nutzer von callmyApo und deine Apotheke können mit einem Klick einfach und bequem zu gesund.de migrieren. Kunden erhalten rechtzeitig ein Angebot zum Wechsel zu gesund.de.
  • Die Marke gesund.de ist exklusiver Gesundheitspartner des in Deutschland marktführenden Loyality-Programms Payback.

 

Mehr Informationen unter www.gesund-apotheke.de